In diesem Artikel geht es um das Thema WLAN-Sicherheit. WLAN-Sicherheit ist vor allem in der heutigen Zeit der Digitalisierung sehr wichtig.

Wenn der WLAN-Zugang nicht verschlüsselt ist es das gleiche wie eine offenstehende Tür für Personen, die Böses mit der einfallenden Lücke planen. Heute zeigen wir Ihnen verschiedene Methoden, mit denen Sie sich davor schützen und die WLAN-Sicherheit ausbauen können.

WPA / WPA2 als Verschlüsselung und Authentifizierungsmöglichkeit

WPA2 ist die heutige Standard-Sicherungsmethode im WLAN, um das Abhören von Funksignalen zu verhindern. Das dafür vorhergesehene Protokoll der Verschlüsselung hieß früher WEP (Wired Equivalent Privacy). Der Begriff ist jedoch veraltet und wurde aufgrund von Unsicherheit durch WPA abgelöst. Mit einer Firmware können alte Geräte meistens von der WEP-Technologie auf die Verschlüsselungsmethode WPA2 oder mindestens WPA aufgerüstet werden.

Schützen der Konfigurationsoberfläche

Eine weitere Maßnahme, um für WLAN-Sicherheit zu sorgen, ist es die Konfigurationsfläche so gut wie möglich zu schützen. Falls Einstellungen verändert werden möchten oder der WLAN-Zugang eingerichtet werden soll, sollte die Einrichtung mit einem Kabel erfolgen. Per Funk bietet sich bei den Einstellungen nicht an. Die Einstellungen hierbei können sehr bequem über die Web-Oberfläche per IP-Adresse abgerufen werden. Wenn Sie auf der Oberfläche sind, sollten Sie ein Passwort vergeben und die Verbindung per Funk deaktivieren.

Änderung der SSID-Kennung

Jedes WLAN-Netzwerk hat seinen eigenen Namen. Diese wird Service Set Indentifier, oder kurz SSID, genannt. Manche Router bieten die Funktion an, die SSID zu verstecken. Diese Funktion sollte auch genutzt werden, um die WLAN-Sicherheit zu verbessern. Bei der Wahl des richtigen Passworts sollten Sie auch einige Richtlinien beachten, damit der Zugriff auf Ihr Netzwerk so schwer wie möglich für potenzielle Angreifer ist. Dabei gibt es einige Möglichkeiten, um das Passwort sicherer zu machen. Neben der Anzahl der verschiedenen Ziffern und Buchstaben, werden auch Sonderzeichen benötigt, um die WLAN-Sicherheit zu erhöhen.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene WLAN Produkte und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here